ATP » Bücher » Automatisierungstechnik

Jan Lunze

Automatisierungstechnik

Methoden für die Überwachung und Steuerung
kontinuierlicher und ereignisdiskreter Systeme


 

4., überarbeitete Auflage
De Gruyter Oldenbourg Verlag
ISBN: 978-3-11-046562-4
2016, 673 Seiten, 428 Abbildungen, 93 Anwendungsbeispiele
und 99 Übungsaufgaben



Dieses Buch gibt eine breite Einführung in die Aufgaben und Methoden der Automatisierungstechnik und veranschaulicht diese an zahlreichen Anwendungsbeispielen. Die Palette der Themen reicht von der Modellbildung über die Vorhersage des zukünftigen Systemverhaltens, den Entwurf von Regelungen und Steuerungen und die Zustandsbeobachtung bis zur Prozessdiagnose.

Mit der gleichberechtigten Behandlung kontinuierlicher und ereignisdiskreter Systeme betritt das Buch Neuland. Es behandelt alle wichtigen Automatisierungsaufgaben für beide Systemklassen in weitgehender Analogie. Zahlreiche praktische Beispiele zeigen das breite Anwendungsfeld der Automatisierungstechnik. Übungsaufgaben mit ausführlichen Lösungen geben Anregung für das selbstständige Erarbeiten des Stoffes.

Alle Kapitel schließen mit einem Ausblick auf weiterführende Themen und Literaturhinweisen. Die Zusammenstellung wichtiger englischer Fachbegriffe erleichtert den Einstieg in die Fachliteratur. Die vierte Auflage (2016) verbessert, ergänzt und erweitert die Darstellung der Methoden, die Beispiele und die Übungsaufgaben sowie die im Anhang angegebenen Lösungen. Sie enthält zusätzliche Beispiele und Übungsaufgaben, von denen einige mit dem Programmsystem MATLAB gelöst werden können, das heute in vielen Bachelorstudiengängeneingeführt wird. Außerdem werden die Querbezüge von den Methoden der Automatisierungstechnik zuMethoden der Informatik vertieft, insbesondere zu den im Lehrbuch „Ereignisdiskrete Systeme“ (im Oldenbourg-Wissenschaftsverlag 2012 erschienen) des Autors erläuterten Methoden zur Modellierung und Analyse ereignisdiskreter Systeme.

  • Das einzige Buch, das kontinuierliche und diskrete Systeme gleichberechtigt behandelt.


»Tiefgang in der Breite: Jan Lunze unterstreicht mit seiner in thematischer Auswahl und vorbildlicher Darstellung herausragenden Monographie "Automatisierungstechnik" die zeitgemäße, in ihren Aufgabengebieten erweiterte Identität unseres Fachgebietes. «
Prof. Dr.-Ing. Dirk Abel, RWTH Aachen
 
»Dem Autor ist es in seiner ihm eigenen, unverwechselbaren didaktischen Brillanz gelungen, beide Systemklassen in maximaler Kohärenz zu behandeln.«
Prof. Dr.-Ing. Andreas Rehkopf, TU Bergakademie Freiberg
 
»Schon die 1. Auflage war hervorragend und die 2. Auflage hat durch korrektere und weitere Beispiele noch gewonnen.«
Prof. Dr.-Ing. A. Fay, Universität der Bundeswehr Hamburg
 
»This is the first textbook to give a comprehensive view of methods for supervision and control of continuous-time dynamic systems and discrete-event systems considering these systems as equal. The book is an extremely readable and practical text suitable for self-study.«
Lubomír Bakule, Praha


Material


Buchbesprechung:
Diskussionsbeitrag: "Grundausbildung in der Automatisierungstechnik"
(L. Litz, J. Lunze, Zeitschrift "Automatisierungstechnik", 2004, Heft 2): LitzLunzeAT.pdf
Vorwort: ATA4Vorwort.pdf
Inhaltsverzeichnis: ATA4Inhalt.pdf
Musterkapitel: ATA4Probekapitel.pdf
Buchflyer: ATA4Flyer.pdf
Folien: Die Datei ATA4Folien.zip enthält eine pdf-Datei mit den auf das Format A4 vergrößerten Bildern des o.g. Lehrbuches für den Gebrauch in der Vorlesung.
Blackbox: Hier können Sie die Blackbox für die Zusatzaufgabe Z8 herunterladen. Die Simulink-Datei ist für mehrere MATLAB-Versionen abgespeichert.
Matlab-Programme: Die Tabelle enthält die MATLAB-Programme einschließlich der notwendigen Hilfsfunktionen zum Download. Die kompletten MATLAB-Programme enthält Datei ATA4MATLABProgramme.zip. Die Datei ATA4AbbMATLAB.pdf enthält eine Übersicht der mit MATLAB erzeugten Bilder.

Matlab-File Bildname.eps Abb.-Nr. Download
anasta.m anasta1 11.26
autobew.m autobew1
autobew2
autobew3
autobew4
4.5
4.6
4.7
4.10
carbrake.m carbrk1
carbrk2
carbrk3
carbrk4
3.15
4.19
4.20
4.21
drehzr.m drehzr1
drehzr2
drehzr3
drehzr4
7.7
7.8
7.11
7.12
drifter.m drifter1 3.13
fensterh.m fenst1
fenst2
fenst3
fenst4
fenst6
10.9
10.10
10.11
10.12
10.12
ffwfback.m ffwfb2
ffwfb5
ffwfb6
2.25
2.26
2.26
kennwrt.m kennwrt2
kennwrt3
kennwrt4
4.23
A.23
A.24
ljapst.m ljapst3
ljapst4
ljapst6
6.8
6.9
6.10
motor.m motor1 3.5
ofenbeob.m ofenbb1
ofenbb2
ofenbb3
ofenbb4
ofenbb5
ofenbb6
ofenbb7
ofenbb8
ofenbb9
5.7
5.8
9.4
9.4
9.5
9.9
9.9
9.10
9.10
ofenstb.m ofenst2
ofenst5
ofenst6
ofenst7
5.4
5.4
5.6
5.5
phsensor.m phsens2
phsens4
phsens5
10.20
10.17
10.21
pituning.m pitun2
pitun3
pitun4
pitun5
pitun6
8.13
8.13
8.14
8.14
8.15
uebergfkt.m ueberg1
ueberg3
4.15
4.16
ventilhubf.m ventilh4
ventilh5
ventilh6
ventilh7
ventilh8
10.28
10.32
10.34
10.35
10.36
wuerfel.m wuerfel1 11.25
zntuning.m zntuning2
zntuning3
zntuning4
zntuning5
8.6
8.7
8.8
8.9
Beispiele
tuningbsp.m tunbsp1
tunbsp2
tunbsp3
tunbsp4
tunbsp5
tunbsp6
8.10
A.34
A.35
A.36
8.10
A.36
Hilfsfunktionen
bspbesch.m
bspofen.m
bspreak.m
bsptanks.m
carbrakeabs.mdl
carbrakeisol.mdl
carbrakevel.mdl
epsbild.m
fignorm.m
fignottl.m
lambdasoll.m
latextext.m
latextitle.m
latexxlabel.m
latexylabel.m
latexzlabel.m
omegav2lambda.m
pregelkreis.mdl
rlocprint.m
rotateY.m
rotateZ.m
schlupf.m
schlupfsoll.m
tuningpregelkreise.mdl
tuningregelkreis1.mdl
tuningregelkreis2.mdl
tuningregelstrecke.mdl
xleer.m
xticks.m
yleer.m
yticks.m